Ratz-Fatz-Pfannen-Pasta

Wenn ich mit meiner Kleinen mittags nach Hause komme, muss es oft schnell gehen. Denn neben vielen Gemeinsamkeiten verbindet uns auch die Ungeduld, wenn wir Hunger haben …. 😉

Dieses Rezept geht wirklich super schnell, ist vegan, lecker und natürlich auch für die Vegetarier bzw. Fleischesser fix abänderbar.

Ihr nehmt eine mittelgroße Pfanne mit hohem Rand und gebt gerade so viel Dinkel-Vollkorn-Nudeln hinein, bis der Boden ca 2-3 cm hoch bedeckt ist. Bei mir war das so ca. 1/2 Packung, also 125 gr. Dann die Pfanne heiß werden lassen und so viel warmes Wasser hinzugeben, bis die Nudeln zur Hälfte bedeckt sind. Dann Deckel drauf und nun kochen lassen. Zunächst bis zur Hälfte der angegebenen Kochzeit auf der Verpackung. Deckel herunter nehmen (wird nun auch nicht mehr benötigt) und 1 TL Würzpaste (meine ist von der Manufaktur feinschnabel, siehe Blogbeitrag) hinzufügen. Gut verrühren und nun 1 geschnittene Lauchzwiebel, 3 mittelgroße Tomaten (gewürfelt) sowie 1-2 EL Tomatenmark, Salz und Pfeffer unterheben. Weitere 3 Minuten köcheln lassen. Einen kleinen Schluck Hafermilch hinzufügen und nochmals abschmecken. Nach der Kochzeit die Herdplatte ausschalten, etwas Olivenöl sowie Kräuter unterheben. Fertig.