Reste lecker verwerten – Pasta

So, jetzt wirds mal so richtig ungewöhnlich! Laut meiner familiären „Testesser“ aber sehr lecker 😉

Verwertet habe ich den Rest meiner veganen Leberwurst (hier gehts zum Rezept). Das Rezept ergibt schon eine recht große Menge und irgendwann mag ich halt mal was anderes aufs Brot essen….

Kurzer Hand habe ich ein halbes Zwiebelchen fein geschnitten und in etwas Öl braun angebraten. 2 EL feine Haferflocken unter ca. 3-4 EL von der veganen Leberwurst (Menge ist nicht ganz so wichtig) heben und zusammen mit 2-3 EL Tomatenmark mit in die Pfanne geben. Alles leicht anbraten lassen, wobei ich sagen muss, dass die Leberwurst recht weich bleibt. Hier wird nichts knusprig oder so. Dies sorgt aber nachher dafür, dass die Sauce schön „dick“ wird. 1 Dose Tomaten (400gr) mit Saft dazu geben und die Dose nochmals zur Hälfte mit Wasser füllen und ebenfalls dazugeben. Alles gut verrühren, mit Salz, Kala Namak, Pfeffer, Cayennepfeffer und ordentlich TK-Kräutermix abschmecken. Nochmals kurz köcheln lassen. Dann die Spaghetti kochen und beides zusammen genießen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s