Meilensteine 2018

Das war mein Jahr: Wenn auch am Anfang so gar nicht klar, mit Zweifeln so riesengroß, weiß ich heute, dass es genauso richtig war. Loslassen, erkennen, neue Wege wagen, Ängsten stellen, Ruhe finden, Kraft tanken, alles geben und so unglaublich viel bekommen! Ein großes Dankeschön aus tiefster Seele an meine Tochter Laura (Du lehrst mich jeden Tag aufs Neue, dass nichts so sein muss, wie es andere sagen … und dafür bin ich Dir auf ewig dankbar.) an meinen Mann Christian (bester Fürsprecher und Kritiker in einem. DANKE) meine Familie fürs Aushalten … an meine Freunde fürs liken, teilen und … Meilensteine 2018 weiterlesen

Früher war alles besser – eine Anleitung zuverlässig Kinder zu demotivieren

Als Kind habe ich diesen Satz recht häufig gehört und konnte ihn lange nicht einordnen. Verlässlich wurde ich im Laufe meines Lebens immer wieder daran erinnert. Daran, dass „heute“ alles schlecht ist. Daran, dass „damals“ eine Geburt noch natürlich ablief … Früher war alles besser – eine Anleitung zuverlässig Kinder zu demotivieren weiterlesen

Gemüsepfanne schnell, lecker und sättigend

Seit langem mal wieder ein Rezept. Heute aus der „Not“ heraus geboren und für gut befunden: Eine rote Paprika und eine mittelgroße Zucchini nicht zu fein würfeln und heiß anbraten. Herausnehmen und eine gewürfelte Aubergine in der selben Pfanne mit … Gemüsepfanne schnell, lecker und sättigend weiterlesen

… was aus Karl und Erna wurde – Gärtnern mit Kindern

Es haben mich nun schon ein paar neugierige Anfragen erreicht, was wohl aus unseren beiden neuen Mitbewohnern Karl (Kapuzinerkresse) und Erna (Erdbeerpflanze) wurde. Daher hier mal ein kleiner Zwischenstand. Die sommerliche Gartensaison ist fast vorbei und die herbstliche beginnt. Nun … … was aus Karl und Erna wurde – Gärtnern mit Kindern weiterlesen

Der innere Krieg – wenn Mamas ihren eigenen Vorwürfen zum Opfer fallen

Als ich 2016 schwanger wurde, ging ich davon aus, wieder in meinem Job einsteigen zu können. Nach einem klärenden Gespräch im November 2016 – also hochschwanger – mit meinen Chefs, war klar, dass diese Vorstellung illusorisch ist. Ich nahm ein … Der innere Krieg – wenn Mamas ihren eigenen Vorwürfen zum Opfer fallen weiterlesen

Das Leben auf dem Prüfstand … und plötzlich ist alles anders

Vor der Geburt meiner Tochter war ich Sport süchtig. Sechs mal in der Woche ging es entweder zum Lauf- oder Krafttraining. Vier Marathon, einige Halbmarathon und etliche „kleineren Läufe“ zwischen 2011 und 2016. Man könnte sagen: Ich war topfit. Mehr noch, der Sport war mein Ventil für den Alltag. Regelmäßig powerte ich mich aus um mich wieder zu spüren. Während der Schwangerschaft dann der Wendepunkt: Recht bald konnte nicht mehr joggen. Das Krafttraining klappte nur noch mäßig, mir fehlte mein Ventil! Worüber sich vielleicht der ein oder andere freut, war für mich Stress pur! Ich stürzte mich in die Arbeit. … Das Leben auf dem Prüfstand … und plötzlich ist alles anders weiterlesen