Für pflegende Angehörige

„Ich darf nicht mehr glücklich sein.“ Ein Satz, der mir auf meinem Weg als Präventologin schon begegnet ist. Pflegende Angehörige fühlen sich überfordert, die Kommunikation mit der pflegebedürftigen Person wird schwieriger, Vorwürfe, Schuldgefühle.

So kann ich Sie unterstützen:

  • Gestaltung von Auszeiten
    Während Sie in Ruhe durchatmen, gestalte ich mit Ihrem „Schützling“ eine wertvolle Zeit (Übungen, Massage etc.)
  • Gesprächsangebote
  • Vibrationsmassagen
    Entspannend für das Nervensystem, die Muskulatur und das Herz-/Kreislaufsystem.
    Es steht Ihnen auch eine Sauna zur Verfügung.

Honorar

Gesprächsangebote:
Kennenlerntermin kostenfrei (ca. 30 Minuten)
pro Stunde 85€

Vibrationsmassage: 40 Minuten (45€)
zzgl. Sauna (falls gewünscht)